"Liebe zur Musik" - so lautet mein pädagogisches Motto.


Musik ist eine große Bereicherung in unserem Leben, die für viele Menschen eine emotionale Erfüllung bedeutet.


Außerdem werden im Klavierunterricht Gehör, Rhythmusgefühl, Konzentration, Gedächtnis, Feinmotorik, Koordination, Ausdauer und Disziplin trainiert und gefördert.


Da ich viele unterschiedliche europäische, russische und asiatische Lehrmethoden beherrsche, suche ich für jeden meiner Schüler ein persönlich passendes Programm aus. Bei meiner Arbeit integriere ich die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler. So kann ich hierbei verschiedene Erkenntnisse und Aspekte unterschiedlicher Klavierschulen zielgerichtet einsetzen. Da Klavierspielen meinen Schülerinnen und Schülern in erster Linie Spaß machen soll, spielen meine Schüler neben den klassischen Werken auch Jazz-, Rock-, Pop- und Filmmusik.
 Allzu trockene Erklärungen vermeide ich daher. Bei meinem Klavierunterricht versuche ich eine entspannte, freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen.


Gleichzeitig erwarte ich von meinen Schülerinnen und Schülern eine aufmerksame, konsequente und fleißige Mitarbeit.


Da ich selbst mit 5 Jahren meine ersten Klavierunterricht bekam, bin ich überzeugt, dass viele Kinder schon in diesem jungen Alter erfolgreich Noten lernen können. Ich habe für die kleinen Musiker eine eigene Lehrmethode entwickelt, die den Kindern die Musik auf spielerische Art mit Phantasie und Spaß näher bringt und sie begeistert.

© 2020 by Irina Schwertfeger. Created with Wix.com